Bolle und Biggi

 

 

Rasse: EKH

Alter: ca. 2015/2016

Geschlecht: männlich, weiblich

Farbe: getigert

Haltung: Freigang

 

 

Bolle und Biggi haben ein Zuhause in Herborn gefunden.

Extremschmuser suchen Zuhause mit genauso tollen Artgenossen!

Bolle wurde mit seiner Schwester Biggi in Grebenau gefunden und zu uns ins Tierheim gebracht. Anfangs ist er ganz kurz schüchtern und möchte kurz umgarnt werden und dann platzt der Knoten. Es ist kein Halten mehr…. Bolle mutiert zum Extremschmuser und kann gar nicht mehr genug bekommen. Er liebt seine Artgenossen und möchte auch immer mit ihnen Schmusen, daher sollten auf jedenfall Artgenossen im Zuhause sein und diese sollten auch verschmust sein. Bolles Schwester Biggi ist wie er, aber noch sitzt sie noch nicht im Zimmer und wir können nicht viel zu ihr sagen. Optimaler Weise können sie ja auch zusammen in ein Zuhause ziehen?

Beiden sollte wieder Freigang gewährt werden.

Bolle und Biggi hatten leider keinen Paten.

%d Bloggern gefällt das: