Josera spendet erneut Futter

Da einige Säcke des Katzen- und Hundefutters reklamiert wurden, weil beispielsweise ein Sack offen war, haben sich die Verantwortlichen von Josera bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr gedacht, dass sie dieses Futter an das Tierheim Alsfeld spenden können. Da das Josera-Lager aber gut 40 Kilometer vom Tierheim entfernt ist, wurde das Futter erstmal bei einem Mitglied des Tierschutzvereins zwischengelagert bis die 1. Vorsitzende, Ann-Catrin Schmidt, dieses dort abholen und ins Tierheim nach Alsfeld bringen konnte. Im Namen der hungrigen Fellnasen bedankt sich das gesamte Team vom Tierheim Alsfeld für diese erneute großzügige Spende!

%d Bloggern gefällt das: