Spendenaufruf

Liebe Tierfreunde,

bitte helfen Sie unserem kleinen Katzenkind „Quäntchen-Glück“!

Das kleine Katzenkind Quäntchen musste seit seiner Geburt als Fundkätzchen leider schon viel zu viel erleben.
Ungeschützt geboren, befallen von massivem Katzenschnupfen, kein Augenlicht und nun auch noch ein nicht funktionierender Darm- bzw. Schließmuskel.
Quäntchen wurde in der letzten Woche bereits zweimal notfallmäßig in Tierkliniken am Darm / Anus operiert. Nach ihrer zweiten Operation wurde sie stationär in der Tierklinik Kalbach aufgenommen, damit sie rund um die Uhr tierärztliche Optimalversorgung erhalten konnte. Die zweite Operation am Darm / Anus hat sie gut überstanden und wir hoffen sehr, dass es zu keinem weiteren Prolaps (Darmvorfall) kommt.

Bisher sind folgende Kosten entstanden:
16,20€
216,60€
521€

Jedoch steht noch eine weitere Operation an, bei der Quäntchens linkes Auge entfernt werden muss. Drei Tierkliniken sind sich leider sicher, dass nur ein Auge erhalten bleiben kann. Ob dieses Auge eine Sehfähigkeit erreicht, und wenn ja, in welcher Form, ist akutell noch unklar.

Quäntchen ist trotz seiner Vielzahl an Beeinträchtigungen ein so tapferes und starkes Katzenkind. Es spielt gerne, frisst gut und liebt es den Kratzbaum mit seinen Katzenkinderfreunden zu erkunden.
Ihr Lebensmut ist so unendlich groß und überrascht mich und die Ärzte immer wieder.

Quäntchen möchte leben!

Bitte helfen Sie ihr mit Ihrer Spende, damit die notwendigen Operationen und tierärztlichen Versorgungen finanziert werden können.

%d Bloggern gefällt das: