«

»

Archibald

Geburtsdatum: ca 2008

Geschlecht: männlich

Rasse: Bearded-Collie

 

Das Wichtigste zuerst: Archibalds Lebensmotto ist definitiv „Hauptsache dabei“. Er ist sehr anschmiegsam und genießt jede Sekunde, die man mit ihm verbringt. Dabei ist es ihm egal, ob man mit ihm Gassi geht, kuschelt, oder ihn wäscht (was die“kleine“ Wasserratte im Sommer sehr genossen hat).
Beim Gassi gehen ist er  zuerst immer sehr aufgeregt  bis er das Tierheim verlassen hat und realisiert, dass er jetzt endlich mal wieder die Natur entdecken darf. Dann läuft er fröhlich wedelnd neben seinem Menschen her. Manchen Fremden gegenüber ist Archibald anfangs recht misstrauisch, was aber inzwischen nur noch sehr selten vorkommt. Daher empfiehlt es sich, ihn kurz zu nehmen, wenn einem beispielsweise große Männer mit dunklen Jacken und einer Kapuze entgegen kommen. In diesem Fall will er sein „Rudel“ beschützen. Ansonsten ist Archibald sehr sozial anderen Hunden gegenüber und auch auf Menschen geht er in der Regel freundlich zu.
Bei uns im Tierheim lebt er in einer recht großen Hundegruppe mit sieben anderen Hunden, die allesamt kleiner sind als er. Vorher war er mit fünf anderen Hunden zusammen in unserer „großen Gruppe“. Dort war er zwar auch eine Zeit lang fast der Größte, war den anderen Hunden  gegenüber aber nie dominant oder aggressiv.
Archibalds langes Fell hat schon einige Interessenten abgeschreckt, obwohl die Fellpflege bei ihm kein großes Problem darstellt, da er alles geduldig über sich ergehen lässt.  Er genießt das Kämmen und streckt einem brav eine Pfote nach der anderen entgegen um störende Knötchen entfernen zu lassen.  Auch baden lässt sich der sanfte Riese sehr gern, da er kaum etwas mehr liebt als Wasser und planschen.

 

Archibald hat ein neues Zuhause in Fritzlar gefunden. Vielen Dank den Paten Evi und Richard Dörr und Reinhard Hübner!