Grüße von Babsi

Liebes Team,
mir geht es hier in Bayern so richtig gut. In meiner Wohnung habe ich mich so richtig toll eingelebt.
Psst, ich darf sogar ins Schlafzimmer. Ich darf ganz viel Gassi gehen, spielen und werde immer 
ganz viel gestreichelt. 
Oh man das liebe ich. Ich werde auch nur ganz selten alleine gelassen, da habe ich es echt gut getroffen - 
der eine arbeitet tags und der andere ab und zu nachts. Wenn mein kleines Rudel dann doch mal ohne 
mich geht kann ich aus dem Fenster gucken wo die hin gehen und wenn die dann wieder kommen sind die 
ganz voll gepackt und haben auch immer etwas für mich dabei. Nur einmal hatte ich so einen kleinen 
Ausrutscher, da habe ich nach einem Besuch geschnappt. Uuii da hat aber das Frauli auch gleich ganz 
laut NEIN gesagt und mich ins andere Zimmer geschickt und gemeint sie will mich mindestens 1 Stunde
 nicht mehr sehen. Es waren dann ca. 5 - 10 Minuten, die sie mich immer wieder weg geschickt hat - 
für mich ne gefühlte Ewigkeit als sie dann meinte,
 "ob wir wieder gut sind", da war ich dann aber froh und hab mich gleich wieder angekuschelt. 
In meiner Wohnung fühle ich mich auch sicher und hier auch so richtig gelassen. 
Beim Gassi gehen bin ich noch bei den ein oder anderen Situationen noch unsicher aber mein Rudel meint 
mit Geduld, Liebe und Zeit schaffe ich das auch noch. Mein Frauli meint sie braucht keinen 1a Hund - 
die lieben mich mit allen Ecken und Kanten - für die bin ich schon ein Hund mit Stern.
Ich werde mich bald mal wieder melden evtl. mit Fortschritten beim Gassi gehen und falls ohne macht
es auch nichts, denn hier habe ich die Zeit die ich brauche. Ich bin halt ein Hund - der darf ich
hier auch sein - und verlorenes Vertrauen muss erst wieder gewonnen werden. 
Bevor ich es vergesse noch ganz lieben Dank an alle die mich betreut, an mich geglaubt und
unterstützt haben und mir und meinem Rudel so mit noch hoffentlich eine lange Lebenszeit 
ermöglicht haben.

Bis bald mal wieder Eure
Babsi
%d Bloggern gefällt das: