Futterspenden gesucht – Päppelfutter

*** DRINGENDER KATZEN-FUTTER AUFRUF ***
*** hochwertiges Futter zum Päppeln ***
Liebe Tierfeunde,
die letzten Tage haben wir stark verletzte und schwer kranke Katzen aufgenommen. Diese Tiere kämpfen derzeit um ihr Leben.
Für diese schwer kranken Tiere benötigen wir DRINGEND hochwertiges Futter. Heute nenne ich zwei von vielen Fundkatzen, die tagtäglich zu uns in Obhut kommen:
Lola wurde in Homberg (Ohm) eingefangen. Die arme Kleine hatte einen Sprengring mit Stacheln um ihren Körper gewunden, der schon tief eingewachsen war. Die Tierärzte und Helferinnen in der Tierklinik Lemmer in Heskem haben sich Lola sofort angenommen und ihr den Sprengring entfernt und ihre offenen Wunden versorgt. Ihre Pfote war bereits am absterben, vielleicht kann sie noch gerettet werden.
Liebevoll wurde sie von einem ganzen Team, in der Tierklinik in Heskem von Herrn Dr. Hinz, Hernr Dr. Lemmer, Frau Dr. Lemmer und Fr. Velten betreut. Ein herzliches DANKE an dieser Stelle!

Katerchen wurde völlig apathisch gefunden, man weiß bis heute nicht genau, was er hat. Er trinkt sehr viel. Die Untersuchungen laufen. Er bricht sehr viel und legt sich auf den kalten Boden.

Beide Tiere sind stark abgemagert – beide Tiere wurden auf der Straße gefunden!
Wir haben einige von diesen schwer kranken Katzen derzeit im Tierheim zu versorgen, diese Tiere benötigen besonders dringend hochwertiges Nass-Futter wie zum Beispiel: Almo nature, Animonda Carny, Bozita, Happy Cat usw.
Am besten wäre Kitten Futter, denn das hat einen hohen Anteil von Kalorien und weiteren wichtigen Bestandteilen, welche diese schwer verletzten Katzen wieder zu Kräften bringen können.
Nun müssen wir die Daumen drücken, das diese Fundtiere überleben.
Katerchen ist in der liebevollen Obhut von Ann-Catrin Schmidt, die jeden Tag und jede Nacht um sein Überleben kämpft. Bitte liebe Menschen, unterstützt diese Fundkatzen mit einer kleinen Futterspende. Jede einzelne Dose oder Tüte Trockenfutter hilft diesen armen Kreaturen zu überleben.
Ein Katzenbrunnen für Katerchen wäre wunderbar, wo er doch so viel trinkt.
Von Herzen sagen wir für jede noch so kleinste Spende,
im Namen aller Tiere: HERZLICH DANKE!
Ein großes DANKE an alle Helfer und unseren Tierheimmitarbeitern, die sich ganz liebevoll um diese schwer kranken Tiere kümmern!!!!

(Text: Tina Bieker)

%d Bloggern gefällt das: