Seminar des HLTV 24.-26. Februar 2016 im Tierheim Alsfeld – „Sicherer Umgang mit Tierheimhunden“

Der Landestierschutzverband Hessen veranstaltete gemeinsam mit Ute Heberer und Verena Kretzer als Dozentinnen (www.hundezentrum-odenwald.de) ein 3-tägiges Seminar im Tierheim Alsfeld. Unter dem Thema „Sicherer Umgang mit Tierheimhunden“ standen theoretische und praktische Ausbildungsabschnitte auf dem Programm.

Vermittelt wurden Lösungsmöglichkeiten für den Umgang mit störendem, unerwünschtem und unverhältnismäßigem Verhalten von Tierheimhunden. Optionen wurden aufgezeigt, wie die Gruppenhaltung von Hunden im Tierheim funktionieren kann. Gemeinsam mit den Dozentinnen wurden der Tierheimalltag hundekundlich beleuchtet und die Kommunikation zwischen Mensch und Hund als Grundlage für einen sicheren Umgang miteinander in den Mittelpunkt gerückt und Schlagwörter wie Aggression, Dominanz, Furcht, Beschwichtigung, Imponier-, Droh- und Meideverhalten erarbeitet. Auch vier Mitarbeiterinnen des Tierheims Alsfelds nutzten die Gelegenheit zur Fortbildung, die sich in erster Linie an haupt- und ehrenamtliche Hundepfleger richtete.

%d Bloggern gefällt das: