Magic (Momo)

Rasse: Norweger-Mix

Geburtsdatum: ca. 2012

Geschlecht: männlich

Haltung: Freigang

 

Magic, der inzwischen Momo genannt wird, wurde in Grebenau / Schwarz am 28.04.2015 gefunden und zu uns ins Tierheim gebracht. Er war in einem sehr schlechten Zustand und musste erstmal wieder hochgepäppelt werden. Der liebe schwarze Kater ist sehr menschenbezogen und genießt es, wenn man mit ihm schmust. Allerdings zeigt er deutlich seine Grenzen. Deshalb sollten im neuen Zuhause Kinder nicht unter 10 Jahren sein, die die Katzensprache verstehen können.

Anderen Katzen gegenüber verhält sich Momo sehr unterschiedlich, aber offensichtlich mag er keine vorwiegend weißen Katzen. Er hatte schon ein Zuhause gefunden, aber er jagte die beiden weißen Katzen, die dort leben., so dass er wieder ins Tierheim zurück musste. Wir denken, dass Momo sicherheitshalber als Einzelprinz gehalten werden sollte. Er ist sehr selbstbewusst und verteidigt draußen sein Revier.

Momo schmust gern und gibt Köpfchen. Er schläft manchmal ganz gern mit im Bett und kuschelt sich dann eine Weile an seinen Menschen. Er ist sehr verspielt und lässt sich so manches einfallen. Und: er mag Möhrchen aus der Dose!

Es ist sehr leicht, sich in Momo zu verlieben! Wenn es Ihnen schon aufgrund der Bilder so geht, schauen Sie sich Momo doch einmal „live“ an!

 

Momo hat ein neues Zuhause in Wiesbaden gefunden. Er hatte leider keinen Paten.

%d Bloggern gefällt das: