«

»

Robin

– auf Pflegestelle in Edermünde –

ROBIN..dringend Zuhause gesucht

Für Robin suchen wir ganz dringend ein Zuhause für immer bzw. eine Pflegestelle mit Bleibeoption.

Robin ist ein zweijähriger Hovawartmix-Rüde, er ist geimpft und gechipt, noch nicht kastriert, trägt einen Kastrationschip.
Besonderheiten: hoher Schutztrieb, viel Temperament, ängstlich, zeigt Agressionsverhalten, Jagdtrieb (Katzen, Vögel), leichte, einseitige HD (die ihm noch keine Schwierigkeiten bereitet)

Als Welpe wurde er von seiner mit ihm überforderten Familie abgegeben, wurde von einem Tierschutzverein übernommen und in einer Pflegestelle betreut. Leider konnte er dort nicht bleiben, er war schon zu verstört, hatte schon zuviel Angst und Unsicherheit erfahren müssen und daraus resultierend aggressives Verhalten entwickelt. In Kombination mit seinem Rassemix, der schon grundsätzlich ein deutliches Schutzverhalten zeigt, war er schon damals kein Hund, der einfach im Umgang ist. Danach folgten zwei Hundeschulen mit angeschlossener Pension, in der ersten lebte Robin vor allem im Zwinger, eine Schutzdienstausbildung wurde begonnen. In der zweiten Hundeschule lebte Robin in einer Hundegruppe, in die er sich auch relativ gut integriert hatte. In der Zwischenzeit hatten wir Robin übernommen. Dann fanden wir eine Pflegestelle für ihn und waren so glücklich. Leider kann er dort nun auch nicht mehr länger bleiben. Robin duldet keinen weiteren Hund bei seinem Menschen, das Verhältnis zwischen ihm und der Ersthündin wird immer kritischer.

Für Robin suchen wir ein Zuhause, das nun wirklich für immer sein sollte – wie viel mehr könnte ein Hund ertragen können?
Robins aggressives Verteidungs- und Schutzverhalten äußert sich durchaus auch durch Beißversuche, er geht nach vorne, weicht nicht zurück. Trotzdem zeigt er häufig Angst, ist leicht zu verunsichern. Robin braucht dringend Ruhe, Beständigkeit und Sicherheit. Er braucht einen Menschen, zu dem er Vertrauen aufbauen und an dessen Seite er sich langsam in ein schönes Hundeleben trauen kann. Robin wird sicher niemals ein Hund sein, der gerne fröhlich im Stadtpark spazieren geht, aber er wird der beste Freund sein, den ein Mensch sich nur wünschen kann.

Robin ist für Familien mit Kindern, für sehr gesellige Menschen, die häufig Besuch bekommen oder viel unterwegs sind, nicht geeignet.

WIr suchen für Robin ein Zuhause bei einer sehr hundeerfahrenen Einzelperson oder auch einem eher zurückgezogen lebenden Paar. Auch ein Leben mit anderen Hunden auf einem weitläufigen, hundegerechtem Gelände, im Werks- oder Objektschutz usw. könnten wir uns für ihn vorstellen. Auf keinen Fall würden wir Robin in Zwingerhaltung vermitteln.

Hier geht es zu Robins Tagebuch http://www.bernerrettung.de/…/16349-robin-endlich-ist-er-be…

Wenn Sie Interesse an Robin haben, sich vorstellen können, der eine richtige Mensch für ihn zu sein, Robin und uns unterstützen möchten oder Fragen haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht an: info@bernerrettung.de

Bernerrettung
Dr. Jansen-Str. 8
31061 Alfeld (Leine)
05341 4029220
Email : info

Zuständige Betreuerin für die Pflegestelle von ROBIN ist:
Andrea Sykedum-Weber
Email : BernerMotte

Pflegestelle:
Sandy Müller
0152 27064411
Email : SandyMueller93